Das betriebliche Umweltrisikomanagement ist Teil des Umweltmanagements und orientiert sich u. a. an der Industrie-Emissions-Richtlinie (IED). Unternehmen in umweltrelevanten Branchen sollten sich klare Umweltrisikomanagementziele setzen, nicht nur zur Minimierung ihrer Umweltauswirkungen, sondern auch um aktiv Unternehmenswerte zu schaffen.

Unser Team unterstützt Sie bei der Erstellung Ihrer Ausgangszustandsberichte (AZB) durch:

  • Räumliche Abgrenzung des Anlagengrundstücks
  • Nutzungsinformationen über das Anlagengrundstück
  • Bestimmung und Prüfung der relevanten gefährlichen Stoffe
  • Recherche und Prüfung vorhandener Messdaten
  • Erstellung eines Untersuchungskonzeptes
  • Durchführung von Messungen
  • Bewertung und Darstellung der Daten als Bericht